Header Abstracts

searchButton

Industrie 4.0 - Auf dem Weg zur vierten industriellen Revolution

Industrie 4.0 gehört zu den aktuellen innovationspolitischen Leitthemen. Der Begriff Industrie 4.0 steht für die Neuorganisation und vernetzte Steuerung von Wertschöpfungsnetzwerken im Zeitalter der vierten industriellen Revolution. Dabei geht es konkret um die ganzheitliche Orientierung an individuellen Kundenwünschen, die Nutzung von Echtzeit-Daten und die Einbeziehung der Umweltbilanz in den Produktionsprozess. Als Grundlage dient dafür die Echtzeit-Auswertung zahlreicher Daten ("Big Data"), die aus der Vernetzung aller an der Wertschöpfung beteiligten Instanzen entstehen. Intelligente Maschinen und Produkte, Lagersysteme und Betriebsmittel werden konsequent mittels IKT verzahnt – entlang der gesamten Wertschöpfungskette, von der Logistik über Produktion und Marketing bis zum Service.

Mit aktuellen und fundierten Informationen unterstützt WTI Sie auf dem Weg zur vierten industriellen Revolution.


Abstracts zu aktuellen Veröffentlichungen

Modulares smartes Produktionssystem

Button AbstractVorgestellt wird das von November 2015 bis Oktober 2018 laufende Förderprojekt ReCaM. mehr...

Digitale Perspektiven

Button AbstractEin Beispiel für Industrie 4.0 ist die Digitalisierung der Werkzeugtechnik, wie sie die Firma Komet praktiziert. mehr...


Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem TecScan-Journal "Industrie 4.0"

Auf dem Weg zur Industrie 4.0 gilt es, alle Beteiligten fit zu machen. Es bedarf einer Arbeitsorganisation, die das Lernen fördert, und die berufliche sowie die akademische Aus- und Weiterbildung muss sich im Dialog mit der Industrie weiterentwickeln, um Antworten auf die Anforderungen in der neuen Arbeitswelt zu bieten. Bleiben Sie mit dem TecScan-Journal "Industrie 4.0" von WTI auf dem Laufenden. Das TecScan-Journal erscheint alle zwei Monate und informiert Sie über weltweit veröffentlichte Fachpublikationen im Bereich Technik und Management aus unseren Datenbanken.

TecScan Journalcover Industrie 4.0

Werfen Sie einen Blick in unser Ansichtsexemplar...

Weitere Informationen zu den TecScan-Journalen finden Sie hier...


Spielend Industrie 4.0 entdecken - mit TecGames & TecAwards von WTI

Mit TecGame, dem Wissensspiel von WTI können Sie Ihr Wissen über Industrie 4.0 testen und spielerisch dazulernen. Sie erkennen Wissenslücken und erhalten die passenden Lerntexte aus dem Wissenspool von WTI und anderen Quellen, um diese systematisch zu schließen.

Die Einsatzmöglichkeiten für TecGame & TecAwards sind vielfältig: vom Wissenswettbewerb-Event auf Messen und Kongressen oder Online-Spielangebot über Aus- und Fortbildung bis hin zu Marketingkampagnen. mehr...


60 Jahre Künstliche Intelligenz

Die Dartmouth Conference, die am 13. Juli 1956 stattfand, gilt als die Geburtsstunde der „Künstlichen Intelligenz“ als akademisches Fachgebiet. Auch in der öffentlichen Diskussion nimmt die künstliche Intelligenz einen zunehmend prominenteren Stellenwert ein. Dabei geht es nicht um Maschinen die die Welt bedrohen, wie dies in Hollywood-Blockbuster häufig der Fall ist. Vielmehr stehen die realen gesellschaftlichen Auswirkungen und die wirtschaftlichen Perspektiven im Fokus. Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums veranstaltet DIE ZEIT in Kooperation mit SAP und dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) die ZEIT KONFERENZ Künstliche Intelligenz, die sich kontrovers mit dem Potenzial von KI für die digitale Gesellschaft und Wirtschaft befasst. Zum Veranstaltungsprogramm...

 

Das DFKI testet, evaluiert und demonstriert die aktuellsten Entwicklungen im Bereich der künstlichen Intelligenz unter realen Bedingungen. Dazu wurden verschiedene Zukunftslabore aufgebaut, welche unter anderem die Bereiche, Robotik, Automotive, Industrie 4.0 und selbstbestimmtes Wohnen aufgreifen.

Wir empfehlen Ihnen dazu die folgenden Veröffentlichungen: 

Einen weiteren Überblick bieten Ihnen auch unsere aktuellen Abstracts zum Thema.